Seminar: Detailseite

Internationales Steuerrecht: Verrechnungspreise einschließlich der Dokumentationspflichten

Informationen:

Seminarnummer:
24BA-2009o-IntStR-Koop-D-K-W/L
Referenten-Team:
Steuerberater Dr. Dipl.-Kfm. LL.M. Carsten Quilitzsch, Steuerberater Dr. M.Sc. Christian Engelen
Ort/Anschrift:
Online
Max. Teilnehmer:
100
Termine:
20.09.2024 14:00 Uhr – 16:45 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
125,00 €

Beschreibung

Internationale Verrechnungspreise rücken zunehmend in den Fokus der Finanzverwaltung und sind aufgrund ihrer Streitanfälligkeit häufig Gegenstand von Konflikten in von Betriebsprüfungen. Für Steuerpflichtige und ihre Berater besteht deshalb das Risiko, Verrechnungspreise nicht sachgerecht zu ermitteln oder nicht hinreichend zu dokumentieren. Neben einer Einführung in die umfangreichen Regelungen zur Bestimmung und Dokumentation von Verrechnungspreisen wird im Rahmen des Seminars anhand realer Fallbeispiele vermittelt, wie Verrechnungspreise praktisch umgesetzt, optimiert und steuerliche Risiken reduziert werden können. Zugleich werden Sie auf den neuesten Stand gesetzlicher Änderungen und Verwaltungsanweisungen gebracht. Im Rahmen des Seminars werden die folgenden Themenbereiche erörtert:

  • Begriff und Bedeutung von Verrechnungspreisen
  • Rechtsgrundlagen für Verrechnungspreiskorrekturen
  • Methoden der Verrechnungspreisermittlung
  • Verrechnungspreisermittlung in der Praxis
  • Besteuerung von Funktionsverlagerungen
  • Dokumentationspflichten nach § 90 Abs. 3 AO und der GAufzV“

Hinweis: Die Teilnahme an diesem Seminartermin wird i.H.v. 2,5 Stunden als Fortbildungsnachweis gem. § 9 FBO anerkannt.

Empfehlungen

« zurück zur Übersicht