Seminar: Detailseite

Aktuelles zur Besteuerung von Kapitaleinkünften

Informationen:

Seminarnummer:
22joba-d1403h
Referent:
Hartmut Loy
Ort/Anschrift:
Düsseldorf (Hybrid)
Termine:
14.03.2022 14:00 Uhr – 19:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Hybrid-Seminar:
Dieses Präsenz-Seminar wird auch als Online-Seminar angeboten:
Zum Online-Seminar
Preis:
250,00 €

Beschreibung

Besteuerungsfragen rund um Kapitaleinkünfte haben auch nach Einführung der Abgeltungsteuer
nichts von ihrer Komplexität verloren. Immer wieder neue bzw. geänderte gesetzliche Vorschriften,
Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechungen erfordern eine kontinuierliche Fortbildung
in diesem Bereich. Hierzu gehören insbesondere die neuen gesetzlichen Regelungen zur
Berücksichtigung von Verlusten aus dem Ausfall von Kapitalforderungen (ab 2020) und Termingeschäften
(ab 2021), weitere Gesetzesänderungen sowie Änderungen aufgrund der Neuveröffentlichung
der BMF Schreiben „Einzelfragen zur Abgeltungssteuer“ und „Ausstellung von
Steuerbescheinigungen“. Im Seminar wird zudem über aktuelle Entwicklungen bei der Besteuerung
von Fondserträgen (InvStG 2018), über das neue BMF-Schreiben zur ertragsteuerlichen
Behandlung von Kryptowährungen und Token sowie über aktuelle Urteile und anhängige Gerichtsverfahren
informiert. Viele Beispielsfälle, Übersichten und Schaubilder runden das Seminar ab.


Seminargliederung:

1. Aktuelle Gesetzesänderungen
Andienungsanleihen/-zertifikate | Aktieneinbuchung aufgrund ausländischer Kapitalmaßnahmen
| Verluste/Gewinne aus der Veräußerung eines Gesellschafterdarlehens |
Anrechnung ausländischer Quellensteuer | Ausstellung berichtigter Steuerbescheinigungen
2. Verlustberücksichtigung / Verlustverrechnungsbeschränkungen
Ursprüngliche Auffassung der Finanzverwaltung | BFH-Rechtsprechung zur steuerlichen
Anerkennung von Verlusten | Gesetzliche Einschränkung bei der Verrechnung von Verlusten
aus dem Ausfall von Kapitalforderungen (ab 2020) und bei Termingeschäften (ab 2021)
durch § 20 Abs. 6 Sätze 5 und 6 EStG | Daraus resultierende Änderungen des amtlichen
Musters der Steuerbescheinigung (BMF-Schreiben vom 11.11.2020) | Umfangreiche Änderungen
des Anwendungsschreibens zur AbgSt durch das BMF-Schreiben vom 03.06.2021 |
Nichtbeanstandungsregelung für Zwecke des KapSt-Abzugs 2020/2021
3. Weitere Änderungen/Ergänzungen durch die Neufassung des
Anwendungsschreibens zur AbgSt
Zuteilung von Anteilen ohne Gegenleistung (z.B. Bonusaktien, spin-off) | Gravierende
Änderungen bei der Besteuerung von Fremdwährungsgeschäften | Übernahme Anschaffungskosten
bei Depotüberträgen aus dem Ausland | Abstandnahme vom KapSt-Abzug bei
unbeschränkt stpfl. Körperschaften
4. BMF-Schreiben zur ertragsteuerlichen Behandlung von Kryptowährungen
wie z. B. Bitcoin und Token
5. Aktuelle Entwicklungen bei der Besteuerung von Erträgen aus Investmentfonds
(InvStG 2018)
6. Neufassung des BMF-Schreibens zur Ausstellung von Steuerbescheinigungen
7. Aktuelle Urteile und anhängige Gerichtsverfahren zur Besteuerung
von Kapitaleinkünften
8. Besonderheiten bei Kapitalerträgen im Betriebsvermögen

Empfehlungen

« zurück zur Übersicht