Seminar: Detailseite

Kauf, Verkauf und Nachfolgeplanung bei Steuerberatungskanzleien

Informationen:

Seminarnummer:
22joba-d1003h
Referent:
Steuerberater Dr. Andreas Nagel
Ort/Anschrift:
Düsseldorf (Hybrid)
Termine:
10.03.2022 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Hybrid-Seminar:
Dieses Präsenz-Seminar wird auch als Online-Seminar angeboten:
Zum Online-Seminar
Preis:
230,00 €

Beschreibung

Die Übertragung einer Steuerberatungskanzlei (bzw. eines Sozietätsanteils) ist rechtlich und
betriebswirtschaftlich ein komplexer Vorgang, der Käufer und Verkäufer häufig mit ungewohnten
Fragestellungen konfrontiert. Häufig wird das Thema „Nachfolgeregelung“ erst sehr spät
systematisch angegangen – oft zu Lasten des erzielbaren Veräußerungspreises. Unter Berücksichtigung
des zeitlichen Vorlaufs, den die Suche nach einem geeigneten Nachfolger und die
Umsetzung organisatorischer Maßnahmen in der Kanzlei erfordern, sollten die erforderlichen
Maßnahmen jedoch möglichst frühzeitig eingeleitet werden. Nur so wird es gelingen, das eigene
„Lebenswerk“ in die „richtigen“ Hände zu geben, den Mandantenstamm zu erhalten und einen
angemessenen Kaufpreis für die Kanzlei zu erzielen.
Das Seminar wendet sich gleichermaßen an Käufer und Verkäufer. Es behandelt die relevanten
Punkte, die bei einer Kanzleiübertragung zu beachten sind und zeigt konkrete Lösungsansätze
zu den wichtigsten Punkten einer Kanzleiübertragung auf.


Seminargliederung:

  1. Vorüberlegungen bei einer Kanzleiübertragung
  2. Finden eines geeigneten Käufers / Nachfolgers
  3. Bewertung der Kanzlei (Fallstudie: “Kanzleibewertung“)
  4. Gestaltung des Kaufvertrages, Kaufpreisregelungen
  5. Berufsrechtliche Fragen der Kanzleiübertragung
  6. Psychologische Aspekte der Kanzleiübertragung
  7. Typische Konfliktpunkte und deren Vermeidung
  8. Maßnahmen zur Steigerung des Kanzleiwerts
  9. Zeitlicher Ablauf einer Kanzleiübertragung
  10. Checklisten, Arbeitshilfen, Musterverträge

« zurück zur Übersicht