Seminar: Detailseite

Umsatzsteuer-Update

Informationen:

Seminarnummer:
22joba-d0604o
Referent:
Dipl.-Finw. Udo Moecker
Ort/Anschrift:
Online
Termine:
06.04.2022 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Hybrid-Seminar:
Dieses Online-Seminar wird auch als Präsenz-Seminar angeboten:
Zum Präsenz-Seminar
Preis:
150,00 €

Beschreibung

Das Umsatzsteuerrecht mit seinen permanente Änderungen und Entwicklungen im Bereich der Gesetzgebung, der Rechtsprechung und der Verwaltungsanweisungen wird in der täglichen Praxis immer wichtiger.

Ein sicherer Umgang mit den aktuellen umsatzsteuerlichen Vorgaben ist daher in der täglichen Arbeit unumgänglich. Im Hinblick auf die erhebliche finanzielle Bedeutung der Umsatzsteuer, ist Ziel des Seminars als "Wissens-Update", den aktuellen Stand der für die Praxis wichtigen Themenbereiche darzustellen.

Seminargliederung:

  1. Aktuelles zur Steuerbarkeit
    Schlussanträge der GAin zur Organschaft | Bäckerei in „Vorkassenzonen“ eines Supermarkts | Abgabe von Speisen in sog. Food-Courts | Keine GiG bei Anteilsveräußerung (GmbH) | Steuerbarkeit eines Ausfallhonorars

  2. Aktuelles zur Steuerfreiheit
    Widerruf der Option bei Grundstückslieferung | Intensivpflegeleistungen durch GmbH | Corona-Schutzimpfungen nach dem IfSG | Schwimmschulen doch nicht steuerfrei | Tennisunterricht im Breitensport steuerpflichtig

  3. Aktuelles zur Rechnung & zum Vorsteuerabzug
    Entfallen des unberechtigten Steuerausweises | Vorst für Leistungsbezüge von Ist-Versteuerern | Leistungsbeschreibung in Rechnungen | Berichtigung von Rechnungsmängeln bei falschem LE |  Vorst bei nicht unternehmerisch tätiger Bruchteilsgemeinschaft |  Steuerschuld gem. §13b UStG bei mehreren LE (hier Eheleute)

  4. Aktuelles zu sonstigen Themen
    Feststellungslast für Differenzbesteuerung | Entstehung der USt bei Ratenzahlungsvereinbarung | Gesetzesänderung für L.u.F. ab 2022 | BMG bei Nutzung Elektrofahrzeuge & Fahrräder | Umsatzsteuerliche Behandlung von Reiseleistungen | Allgemeines zu § 25 UStG | Besteuerung der Reiseleistungen | Steuerfreiheit von Reiseleistungen nach § 25 Abs. 2 UStG (vgl. Abschn.25.2 UStAE) | Vorsteuerabzug bei Reisvorleistungen | Bemessungsgrundlage bei Reiseleistungen | Problemfall Veranstalter | Rechnungslegung durch den Veranstalter | Aktueller Themen-Ticker | Aufteilungsgebot nach § 12 Abs. 2 Nr. 11 S. 2 UStG für Hotelleistungen | Bescheinigung der Unternehmereigenschaft |  Aufbewahrung von Rechnungen nach § 14b UStG

« zurück zur Übersicht