Seminar: Detailseite

Vertretungsbefugnis und Haftungsrisiken des Steuerberaters im sozialversicherungsrechtlichen Verfahren

Informationen:

Seminarnummer:
24BA-2305o-VertrBef-Koop-WL-D
Referent:
Fachanwalt für Steuerrecht, Rechtsanwalt Dr. Christian Bertrand
Ort/Anschrift:
Online
Termine:
23.05.2024 09:00 Uhr – 10:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
120,00 €

Beschreibung

Sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen der Mandanten führen häufig zu Rechtsunsicherheiten bei den Berater. Darf der Berater seinen Mandanten gegenüber den Rentenversicherungsträgern vertreten? Welche eigenen Haftungsrisiken drohen, wenn sich dem Berater im Lohnsteuermandat sozialversicherungsrechtliche Frage-stellungen aufdrängen? Das Webinar beleuchtet die Reichweite der Vertretungsbefug-nis des Beraters gegenüber den Rentenversicherungsträgern, sensibilisiert für Haftungsrisiken und gibt dem Berater Handlungsempfehlungen im Umgang mit Rentenversicherungsträgern und Mandanten im sozialversicherungsrechtlichen Verfahren an die Hand.

Seminargliederung:

  1. Vertretungsbefugnis des Beraters im Beitragsstreit
    Vertretungsbefugnis im Betriebsprüfungsverfahren | Vertretungsbefugnis im Klageverfahren | (Keine) Vertretungsbefugnis im Statusfeststellungsverfahren

  2. Haftungsrisiken des Beraters
    Aktuelle Rechtsprechung zu sozialversicherungsrechtlichen Haftungsrisiken im Lohnbuchführungsmandat | Handlungsempfehlungen

  3. Der Dauerbrenner: Die zutreffende Statusbeurteilung des geschäftsführenden GmbH Gesellschafters
    Rechtsprechungsentwicklung | Fallbeispiele anhand aktueller Rechtsprechung

  4. Der Beitragsstreit: Was muss der Berater für das Betriebsprüfungs-, Widerspruchs-, und Klageverfahren wissen?

« zurück zur Übersicht