Seminar: Detailseite

Kanzlei-Challenge 2023 - Wie Sie mit Ihrer Kanzlei im Jahr 2023 mehr erreichen als jemals zuvor -

Informationen:

Seminarnummer:
22BA-KanzleiChallenge-0712o
Referent:
Steuerberater Dr. Andreas Nagel
Ort/Anschrift:
Online
Max. Teilnehmer:
100
Termine:
07.12.2022 14:00 Uhr – 15:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
115,00 €

Beschreibung

Den Jahreswechsel nehmen viele Steuerberater/-innen zum Anlass, Kanzleiziele für das neue Jahr zu formulieren: die Digitalisierung vorantreiben, Arbeitsabläufe optimieren, neue Mitarbeiter suchen, die Zusammenarbeit im Team verbessern, neue Mandanten gewinnen und neue Projekte vorantreiben sind typische Ziele für das neue Jahr. Allerdings ist es im Tagesgeschäft nicht immer leicht, die erforderlichen Maßnahmen trotz hoher Arbeitsbelastung wirklich in die Tat umzusetzen. Jede Kanzlei sollte daher über eine Methode verfügen, mit der Kanzleiziele schnell erreicht und neue Projekte zuverlässig umgesetzt werden. 

Dieses Seminar ist genau richtig für Sie, wenn Sie Ihre Kanzlei in den nächsten 12 Monaten deutlich voranbringen möchten, wenn gute Ideen bisher aus Zeitmangel oft nicht umgesetzt wurden, wenn neue Projekte manchmal nur schleppend vorangehen oder einzelne Vorhaben völlig stecken geblieben sind. Sie erfahren

  • wie Sie das gesamte Kanzleiteam für neue Ziele und Projekte begeistern
  • wie Sie die Umsetzung von Projekten deutlich beschleunigen
  • wie Sie mehr Zeit für wichtige Chefaufgaben finden  
  • wie Sie Zeitfresser, Störfaktoren und Hindernisse dauerhaft beseitigen
  • wie Sie Ihre Produktivität trotz unveränderter Arbeitszeit massiv steigern
  • wie die Arbeit an den neuen Projekten richtig viel Spaß macht

Im Seminar erhalten Sie eine bewährte und sofort anwendbare Methode, die mit überschaubarem Zeitaufwand schnelle und messbare Resultate liefert. Zahlreiche Checklisten und Arbeitshilfen erleichtern die praktische Umsetzung. Bei konsequenter Anwendung wird diese Methode in den nächsten 12 Monaten zu massiven Fortschritten in jeder Kanzlei führen.

« zurück zur Übersicht