Startseite

SteuerberaterAkademie Düsseldorf des Steuerberaterverbandes Düsseldorf e.V.
Teilnahmebedingungen für Seminare/Lehrgänge

(Stand: 13.08.2020)

Geltungsbereich:

Die Teilnahmebedingungen gelten – soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde – für alle von der SteuerberaterAkademie des Steuerberaterverbandes Düsseldorf e.V. durchgeführten Seminare/Lehrgänge.

Anmeldung:

Anmeldungen werden auf den vorbereiteten Anmeldeformularen per Post oder Fax sowie online über unsere Homepage www.steuerberater-akademie-duesseldorf.de entgegengenommen und in der Reihenfolge des Eingangs erfasst. Die Anmeldung zu einem Seminar/Lehrgang ist verbindlich.

Einladung/Rechnung:

Einladungen/Rechnungen werden in der Regel spätestens 14 Tage vor dem Seminartermin/Lehrgangsbeginn versandt.

Rücktritt:

Die Rücktrittserklärung bedarf der Textform (§ 126b BGB) und ist bis 5 Tage vor dem Seminartermin bzw. 6 Wochen vor Lehrgangsbeginn bzw. Beginn der Seminarreihe kostenfrei möglich. Erfolgt der Rücktritt nach diesem Zeitpunkt, ist das gesamte Teilnahmeentgelt zu zahlen.
Für die Rechtzeitigkeit des Rücktritts ist der Eingang der Erklärung in der Geschäftsstelle des Steuerberaterverbandes Düsseldorf e.V. maßgeblich.
Kündigungsregelungen bei Lehrgängen/Seminarreihen:
Im Falle des Ausscheidens aus einem Lehrgang/einer Seminarreihe gilt eine Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Monatsende. Kündigungen sind in Textform (§ 126b BGB) an den Steuerberaterverband Düsseldorf e.V. zu richten.
Die Teilnahmeentgelte sind anteilig bis zum Zeitpunkt des Ausscheidens weiter zu zahlen. Für die Rechtzeitigkeit der Kündigung ist der Eingang der Erklärung in der Geschäftsstelle des Steuerberaterverbandes Düsseldorf e.V. maßgeblich.

Fälligkeit der Teilnahmeentgelte:

Nach Erhalt der Einladung/Rechnung ist das Teilnahmeentgelt 20 Tage nach Rechnungsstellung fällig. Hinsichtlich der Lehrgänge gelten teilweise gesonderte Zahlungsmodalitäten (z. B. Ratenzahlungen), die den Einladungen/Rechnungen sowie den zu den Lehrgängen ergangenen Broschüren entnommen werden können. Bei Einzelüberweisung oder Einrichtung eines Dauerauftrages ist die jeweilige Kennnummer, die der Rechnung entnommen werden kann, anzugeben.

Änderungsvorbehalte:

Der Steuerberaterverband Düsseldorf e.V. behält sich die Absage von Seminaren/Lehrgängen aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat (z. B. Nichterreichen der seminar-/ lehrgangsabhängigen Teilnehmerzahl, Pandemien), vor, sowie die Möglichkeit, Präsenzveranstaltungen als Online-Veranstaltungen durchzuführen. Bei einer Absage durch den Steuerberaterverband Düsseldorf e.V. wird dieser versuchen, den Teilnehmer auf einen anderen Seminartermin/Lehrgang umzubuchen, sofern der Teilnehmer einverstanden ist. Anderenfalls erfolgt die volle Rückerstattung evtl. bereits gezahlter Teilnahmeentgelte. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen.

Leistungen:

Der Inhalt und die Durchführung des Seminars/Lehrgangs richten sich nach dem jeweiligen Seminar-/Lehrgangsangebot, das insoweit Bestandteil dieses Vertrages ist. Der Steuerberaterverband Düsseldorf e.V. ist berechtigt, einzelne Seminar-/Lehrgangsinhalte aus fachlichen Gründen ohne Zustimmung des Teilnehmers abzuändern, soweit dadurch nicht der Kern des vereinbarten Seminars/Lehrgangs berührt wird. Entsprechendes gilt für Änderungen beim Einsatz der Referenten/Dozenten, Terminänderungen, bei einem Wechsel der Veranstaltungsorte/-räumlichkeiten sowie bei einer Online-Durchführung. Die Teilnahmeentgelte beinhalten die Arbeitsunterlagen zum jeweiligen Seminar/Lehrgang (gedruckt oder digital). Für nicht wahrgenommene Seminar-/ Lehrgangstermine können die Arbeitsunterlagen angefordert werden.

Arbeitsunterlagen:

Alle ausgegebenen Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Unterlagen oder von Teilen daraus behält sich der Steuerberaterverband Düsseldorf e.V. vor. Kein Teil von Unterlagen darf, auch nicht auszugsweise, ohne die schriftliche Genehmigung des Steuerberaterverbandes Düsseldorf e.V. in irgendeiner Form, auch nicht zum Zwecke der Unterrichtsgestaltung, reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zur öffentlichen Wiedergabe benutzt werden.

Datenschutz:

Der Steuerberaterverband Düsseldorf e.V. verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies zur Durchführung von Seminaren/Lehrgängen erforderlich ist. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: www.stbverband-duesseldorf.de/datenschutz/

Sonstiges:

Der Steuerberaterverband Düsseldorf e.V. haftet nicht für Schäden, die durch Unfälle oder Verlust/Diebstahl von in das Schulungsgebäude eingebrachten Sachen, insbesondere Garderobe oder Wertgegenstände, entstehen. Ausgenommen hiervon sind Schäden bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für Personenschäden.
Der Inhalt des Seminars/des Lehrgangstermins und der Arbeitsunterlagen stellen die persönliche Meinung des/der Referenten bzw. Autoren dar. Haftungsansprüche gegen den Steuerberaterverband Düsseldorf e.V. aufgrund Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit der Aussagen, Informationen oder Daten sind ausgeschlossen.
Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages zwischen dem Teilnehmer und dem Steuerberaterverband Düsseldorf e.V., insbesondere Individualabsprachen, sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt werden. Mündliche Zusagen oder Vereinbarungen über die Entbehrlichkeit der Schriftform sind unwirksam.
Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden oder sich eine Lücke herausstellen, so wird infolgedessen die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Der Teilnehmer und der Steuerberaterverband Düsseldorf e.V. verpflichten sich in diesem Fall, den beabsichtigten Zweck durch Vereinbarung einer Ersatzbestimmung anzustreben. Ist dies nicht möglich, gelten die gesetzlichen Vorschriften.